Das Blue Mustard bietet Gästen ein beeindruckendes Intérieur |  © Blue Mustard / Facebook

Blue Mustard | Kulinarisches Erlebnis

Neuer Gastro-Juwel in Wien

Tagsüber Food Truck, Abends Restaurant mit Live-Musik? Das gibt's tatsächlich! Und zwar im Blue Mustard in Wien. 

Die österreichische Hautstadt ist vielfältig, wenn es um Kulinarik geht. Den Beweis dafür liefern Patron Vahe Hovaguimian und Küchenchef Alexander Mayer, die vor Kurzem das »Blue Mustard« in Wien eröffnet haben. Mit ihrem Konzept wollen sie die Gastro-Szene vor Ort ein kleines Stück weiter revolutionieren.

Das Auge isst im Blue Mustard definitiv mit

Das Business-Model des Blue Mustard spiegelt den kosmopolitischen Hintergrund des Restaurant-Teams wider: Besitzer Vahe lebte bereits in Syrien und New York, während der Designer des Lokals früher in Dubai tätig war. Kulinarisch geht es genauso international zu. Alexander Mayer, ursprünglich aus der Steiermark und mittlerweile einer der besten Köche Österreichs, zaubert den Gästen kleine Juwelen auf den Tisch, inspiriert von den verschiedensten Städten dieser Welt. Egal ob Paris, Tokyo oder Milan, Alexander Mayer ehrt diese Städte mit ganz besonderen Kreationen, die genauso beeindruckend sind wie das Intérieur des Lokals selbst. Vier verschiedene Menüs stehen den Gästen zur Auswahl, aus denen auch einzelne Gerichte bestellt werden können. »From Vienna to Napoli«, »From Paris to Tokio«, so spannend klingen die Namen der Gerichte, die im Blue Mustard aufgetischt werden.

Auch Süßes findet man auf der Karte, wie z.B. das Dessert »Rote Früchte« | © Blue Mustard / Facebook

Dem Feinschmecker wird garantiert warum ums Herz, sobald er von den vielen Köstlichkeiten probieren darf. Darunter sind auch Erdbeer-Gazpacho mit lauwarmem Bulgur-Kuchen, Schweinebacken mit Grammelknöderln, blanchiertem Kohlrabi in Stosuppe mit Schnittlauchöl, oder marinierter Thunfisch mit frischen Nori-Algen, Ponzu-Creme und in Reisessig marinierte Radieschen. Wer sich vom Küchenchef überraschen lassen möchte, kann die »Carte Blanche« bestellen und und sich bei der Auswahl des vier-bis sechs-gängigen Menüs freie Hand zu lassen. Das Blue Mustard – eine Bereicherung für die Wiener Gastro-Szene, eine kulinarische Revolution, ein Muss für jeden, der feinste Küche zu schätzen weiß. 

Öffnungszeiten Mo.-Do. 17-02 Uhr, Fr.-Sa. 17-04 Uhr
Blue Mustard | Dorotheergasse 6-8 | Wien | Blue Mustard auf Facebook

Lourensford Estate | Südafrika

Am Fuße der Helderberg Mountains, wenige...

Weiterlesen

Viñas del Vero | González...

Hoch oben, im Nordosten Spaniens, liegt,...

Weiterlesen

Der neue En Rama 2017 |...

Der vielfach ausgezeichnete Master...

Weiterlesen

Leckere Sommer-Pasta | Rezept

Der Sommer ist da und somit ist auch die...

Weiterlesen

Großes Finale in Jerez | Tío...

Joao Vicente, Mixologist aus der...

Weiterlesen

Süßkartoffelsuppe mit...

Lust auf eine kulinarische Reise nach...

Weiterlesen

America's Cup | Baron Philippe...

Baron Philippe de Rothschild SA und der...

Weiterlesen

Rosé | Was man wissen sollte

Frisch, fruchtig, leicht – der Rosé ist...

Weiterlesen

Die 5 Säulen der...

González Byass entführt Euch in die...

Weiterlesen

Portugal | Ein Wein-Traum

Weine aus Portugal – hier denken viele...

Weiterlesen

Parmesan | Ein Stück Italien

Parmigiano Reggiano. Das ist der wahre...

Weiterlesen

Rue Verte | Absinth aus der...

Diese Wermutspirituose hat es in sich....

Weiterlesen

Elsass | Eine beschauliche...

Das Elsass ist eine beschauliche...

Weiterlesen

La Copa Vermouth | González...

Ein neuer Wermut nach Originalrezept aus...

Weiterlesen

Vilarnau Cava | Traumhaft...

Cava und Kunst? Das kann so schön sein....

Weiterlesen