Ein wichtiger Bestandteil eines Cuba Libra ist guter Rum

Cuba Libre | Legendärer Cocktail mit Rum

Eine Zeitreise

Bei uns dreht sich heute alles um einen absoluten Cocktail-Klassiker: den Cuba Libre, ein fruchtig, spritziger Drink mit Rum, Cola und Limette.  

Aber ganz der Reihe nach. Denn bevor amerikanische Soldaten im Jahre 1900 auf die Idee kamen, Rum, Cola und Limette im Glas zu vereinen, stand Don Facundo Bacardi Massó in seiner Destillerie in Santiago de Cuba und arbeitete voller Eifer an einem perfekten Rum. Mit Bacardi revolutionierte er im Jahre 1862 schließlich die Spirituosen-Welt, indem er den weltweit ersten sanften Rum entwickelte.

Hat den Bacardi erfunden: Don Facundo de Cuba

Dieser eignete sich natürlich perfekt für Drinks und Cocktails aller Art – selbstverständlich auch in Kombination mit Cola und Limette. Auf die Idee kamen amerikanische Soldaten während des Spanisch-Amerikanischen-Krieges. Sie trafen sich um 1900 in einer Bar in Old Havana. Ein junger Bote namens Fausto Rodriguez soll einen Soldaten dabei beobachtet haben, wie er in der Bar Bacardi Gold, Cola mit Eis und eine Limettenspalte bestellte. Beim Verzehr des Getränkes soll er so erfreut ausgesehen haben, dass es auch das Interesse der anderen Soldaten weckte. Darauf wurde eine ganze Runde des Getränkes bestellt. Der Legende nach sollen die Soldaten mit dem Cocktail dann auf die Befreiung Kubas von der spanischen Kolonialherrschaft angestoßen haben. Dabei riefen sie »Viva Cuba libre«, was auf deutsch so viel bedeutet wie »Es lebe das freie Kuba«. Der Cuba Libre war geboren. 

Limette ist ein wichtiger Bestandteil des Cuba Libre

Knapp 40 Jahre später, so schrieb es der Schriftsteller Charles H. Baker in seinem Werk The Gentleman's Companion, hat der Cuba Libre ganz Amerika erreicht. Auch in abgelegenen Gebirgen stieß der Autor auf Menschen, die sich am Geschmack eines Cuba Libres erfreuten. Heute schmückt der Drink Cocktailkarten auf der ganzen Welt. Und das zu Recht: Der Cocktail überzeugt durch seine fruchtig, sauren und erfrischenden Geschmack. Wer den Drink mal à la Old Fashioned probieren möchte, kann den Cuba Libre mit selbstgemachtem Cola-Sirup probieren. Entwickelt wurde der Drink vom Bar Manager Matt Grippo, der sich so sehr in den Cuba Libre verliebte, dass er dem Drink einen eigenen Touch verpassen wollte. Die scharfe Note, die Pfeffer dem Cola-Sirup und schließlich dem Drink verpasst, machte diesen den Cuba Libre Old-Fashioned zu einem unverwechselbaren Erlebnis. Das Rezept gibt's bald hier auf unserer Seite!

Mouton Cadet | Baron Philippe...

Seit 2004 wurde kontinuierlich an dem...

Weiterlesen

Lourensford Estate | Südafrika

Am Fuße der Helderberg Mountains, wenige...

Weiterlesen

Viñas del Vero | González...

Hoch oben, im Nordosten Spaniens, liegt,...

Weiterlesen

Der neue En Rama 2017 |...

Der vielfach ausgezeichnete Master...

Weiterlesen

Leckere Sommer-Pasta | Rezept

Der Sommer ist da und somit ist auch die...

Weiterlesen

Großes Finale in Jerez | Tío...

Joao Vicente, Mixologist aus der...

Weiterlesen

Süßkartoffelsuppe mit...

Lust auf eine kulinarische Reise nach...

Weiterlesen

America's Cup | Baron Philippe...

Baron Philippe de Rothschild SA und der...

Weiterlesen

Rosé | Was man wissen sollte

Frisch, fruchtig, leicht – der Rosé ist...

Weiterlesen

Die 5 Säulen der...

González Byass entführt Euch in die...

Weiterlesen

Portugal | Ein Wein-Traum

Weine aus Portugal – hier denken viele...

Weiterlesen

Parmesan | Ein Stück Italien

Parmigiano Reggiano. Das ist der wahre...

Weiterlesen

Rue Verte | Absinth aus der...

Diese Wermutspirituose hat es in sich....

Weiterlesen

Elsass | Eine beschauliche...

Das Elsass ist eine beschauliche...

Weiterlesen

La Copa Vermouth | González...

Ein neuer Wermut nach Originalrezept aus...

Weiterlesen