Vilarnau Cava | Traumhaft schön

Kunst und Cava

Cava und Kunst? Das kann so schön sein. Vor allem dann, wenn ein Glas Vilarnau Cava auf die Kunst von Nadja Zikes trifft. 

Mit ihren Bildern nimmt sie uns mit auf eine malerische Reise durch, so sagt es die deutsch-slowenische Künstlerin selbst, das Leben. Ein farbenfrohes, strukturhaftes Schauspiel, das immer geprägt ist von heiterer Stimmung. Auch die Rolle der Frau in der Kunst spielt für Zikes eine große Rolle. 

Wer sich die strukturhaften Bilder der Künstlerin anschaut, ergänzt dieses Ereignis am besten mit einem Glas Vilarnau Cava von González Byass. »Cava« bedeutet im Spanischen so viel wie Keller oder unterirdische Kellerei – jener Ort, an dem der edle Schaumwein heranreift. Gegründet wurde das Cava-Weingut Vilarnau im Jahre 1949, nördlich von San Sadurní de Noya, in Can Ferrer. Hier hat man sich schon immer der Herstellung von Cavas höchster Qualität gewidmet. 1982 kaufte die Familie González das Anwesen mit der Idee, diese Philosophie fortzusetzen, während schrittweise in die Entwicklung des Weinkellers investiert wurde.

Ein wundervolles, perfekt geeignetes Anbaugebiet für die wertvollen Trauben, die Vilarnau zu einem ganz besonderen Cava machen, liegt zwischen den Monserrat Bergen im Norden und dem Serrelada Litoral im Süden. Der charakteristische, hohe Säuregehalt und das unverwechselbare Aroma der Frucht entsteht nicht nur im Keller, sondern entwickelt sich auch von Beginn an im Weinberg während des Wachstumsprozesses. Dort werden die Reben von maritimen Einflüssen im Osten und kühlen Winden von den Pyrenäen geschützt.

Für das Flaschengärungsverfahren sind nur bestimmte, anerkannte weiße Rebsorten zugelassen. Damià Deàs, Kellermeister und Geschäftsführer bei Vilarnau, baut seine Trauben nachhaltig an, verwendet auch bei der Weinherstellung nur nachhaltige Methoden. Man muss nicht lange mit Damià Deàs sprechen, um zu erkennen wie wichtig es ihm ist, dass der Genießer hohe Qualität im Glas serviert bekommt. 

Als Ergebnis geben die Vilarnau Cavas ein Spiegelbild dessen, was die Kellermeister und Weingartenarbeiter durch harte Arbeit erreichen. Eine Reihe von Qualitätsweinen, die frisch und lebendig sind – genau wie die Bilder von Nadja Zikes. Was passt also am besten zu einer Vernissage von Nadja Zikes? Ein Glas Vilarnau Cava natürlich. Denn die Kunst der Malerin und das Können Damià Deàs' ergeben einfach eine wunderbare Symbiose.

Auf Euch!

Vilarnau | 08770 Espiells| Spanien | f:  +34 938 91 23 61 | http://www.vilarnau.es/en

Mouton Cadet | Baron Philippe...

Seit 2004 wurde kontinuierlich an dem...

Weiterlesen

Lourensford Estate | Südafrika

Am Fuße der Helderberg Mountains, wenige...

Weiterlesen

Viñas del Vero | González...

Hoch oben, im Nordosten Spaniens, liegt,...

Weiterlesen

Der neue En Rama 2017 |...

Der vielfach ausgezeichnete Master...

Weiterlesen

Leckere Sommer-Pasta | Rezept

Der Sommer ist da und somit ist auch die...

Weiterlesen

Großes Finale in Jerez | Tío...

Joao Vicente, Mixologist aus der...

Weiterlesen

Süßkartoffelsuppe mit...

Lust auf eine kulinarische Reise nach...

Weiterlesen

America's Cup | Baron Philippe...

Baron Philippe de Rothschild SA und der...

Weiterlesen

Rosé | Was man wissen sollte

Frisch, fruchtig, leicht – der Rosé ist...

Weiterlesen

Die 5 Säulen der...

González Byass entführt Euch in die...

Weiterlesen

Portugal | Ein Wein-Traum

Weine aus Portugal – hier denken viele...

Weiterlesen

Parmesan | Ein Stück Italien

Parmigiano Reggiano. Das ist der wahre...

Weiterlesen

Rue Verte | Absinth aus der...

Diese Wermutspirituose hat es in sich....

Weiterlesen

Elsass | Eine beschauliche...

Das Elsass ist eine beschauliche...

Weiterlesen

La Copa Vermouth | González...

Ein neuer Wermut nach Originalrezept aus...

Weiterlesen