Pol Roger, so fein!
Champagnerhaus Pol Roger

Winston Churchill | Pol Roger

Eine prickelnde Liaison

Am 30. November 1874 wurde er in Woodstock geboren. Er war einer der bedeutendsten Staatsmänner des 

20.Jahrhunderts, er war Premierminister von Großbritannien in den Jahren 1940 bis 1945 und von 1951 bis 1955. Auch die Literatur spielte in seinem Leben eine wichtige Rolle. 1953 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. 

Aber eines, das liebte er aber ganz besonders. Champagner aus dem Hause Pol Roger! Die Rede ist von Sir Winston Churchill. „Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“. Das war nicht nur ein Zitat von ihm, es war seine gelebte Philosophie.

Auf den Reisen von Winston Churchill war der Champagner stets dabei. Frei nach seinem Motto: „Nach Sie­gen hat man ihn sich ver­dient, nach Nie­der­la­gen braucht man ihn.“

Zwischen Winston Churchill und dem Champagnerhaus Pol Roger entstand über die Jahre eine enge Verbundenheit. Und seine Freundschaft zu Madame Odette Pol-Roger, die er 1944 auf einem Empfang in Paris kennen lernte, war bekannt und berühmt. Schon bei diesem ersten Treffen sicherte sie Churchill eine lebenslange Belieferung des Lieblings-Jahrgangs-Champagners zu.

Seine Liebe zu diesem Champagnerhaus war besonders und einzig. So gab er selbst seinem Rennpferd den Namen Pol Roger.

Madame Odette Pol-Roger und Sir Winston Churchill | www.polroger.com

Das Champagnerhaus Pol Roger befindet sich in der Rue de Winston Churchill – eine Hommage an den Staatsmann, dem größten Werbeträger für diesen Champagner in der Geschichte. In all den Jahren war er allerdings nie in der Champagne gewesen, hatte das Champagnerhaus nie besucht, doch schrieb er einmal zu Odette: "Invite me during the harvest and I'll press the grapes with my bare feet." Und die 44, Avenue de Champagne in Épernay bezeichnete er als "the world's most drinkable address".

Au Revoir! Als Winston Churchill im Januar des Jahre 1965 starb, war Odette Pol-Roger eine der wenigen Freunde, die zum Staatsbegräbnis in die St. Paul Kathedrale nach London geladen wurden. Um die tiefe Trauer auszudrücken, einen so geschätzten Freund verloren zu haben, wurde das Etikett mit einen schwarzen Trauerrand versehen.

Seit dem Jahre 1984 ist die Prestige Cuvée des Hauses nach ihm benannt. Sie hat bis heute den Stil und den Charakter, den er so liebte. Kräftig, reif, ausgewogen mit Finesse und einer sehr feinen Eleganz. Eben ein Champanger, der seiner Geschichte und seinem Namenspatron alle Ehre macht.

Die Korken des grossen Champagners | www.polroger.com

Pol Roger

Gegründet wurde das Champagnerhaus von Pol Roger im Jahre 1849. Zuerst lag der Fokus auf der Versektung für andere Häuser. Doch schnell erkannte der junge Pol Roger das Potential seines Könnens und kreierte im Jahr 1853 seinen erste eigenen Champagner und wurde zum Trendsetter.

Seine Champagner baute er sehr trocken aus, was dem Geschmacksstil der Engländer, seinen damals wichtigsten Kunden, sehr entgegen kam und ihnen auch schlichtweg imponierte. Kompromisslos setzte er dieses Konzept bei all seinen Champagnern um. Es war das Geheimnis seines Erfolges.

Im Jahre 1899 starb Pol Roger, doch die Leitung des Hauses ist auch über seinen Tod hinaus in den Händen seiner Nachkommen, bis zum heutigen Tag. Eine gelebte Champagner Tradition. 

Verbunden in einer jahrelangen, tiefen Freundschaft | www.polroger.com

Champagner Pol Roger | 1, Rue Winston Churchill | 51200 Epernay | Frankreich | t: +33 326595800  | www. polroger.com 

Franciacorta Probe | Hamburg

Franciacorta...klingt wie Musik in...

Weiterlesen

Weinviertel DAC | Gaumenkino

Bald wird es weinviertlerisch in Berlin....

Weiterlesen

Villa Maria | Weinprobe in...

Villa Maria ist eine Ikone der...

Weiterlesen

Natürlicher Wein in Berlin |...

RAW WINE ist BACK IN BERLIN! Die RAW...

Weiterlesen

Himmel auf Erden |...

Frivol, lustvoll und sinnlich. Mit...

Weiterlesen

Lepanto Solera Gran Reserva |...

Seit 1835 zählt González Byass zu den...

Weiterlesen

Mouton Cadet | Baron Philippe...

Seit 2004 wurde kontinuierlich an dem...

Weiterlesen

Lourensford Estate | Südafrika

Am Fuße der Helderberg Mountains, wenige...

Weiterlesen

Viñas del Vero | Masterclass

José Ferrer kommt zurück nach...

Weiterlesen

Der En Rama 2017 | González...

Der vielfach ausgezeichnete Master...

Weiterlesen

Leckere Sommer-Pasta | Rezept

Der Sommer ist da und somit ist auch die...

Weiterlesen

Großes Finale in Jerez | Tío...

Joao Vicente, Mixologist aus der...

Weiterlesen

Süßkartoffelsuppe mit...

Lust auf eine kulinarische Reise nach...

Weiterlesen

America's Cup | Baron Philippe...

Baron Philippe de Rothschild SA und der...

Weiterlesen

Rosé | Was man wissen sollte

Frisch, fruchtig, leicht – der Rosé ist...

Weiterlesen