Ein wahrer Genuss, dieser provenzalische Auflauf

Toller provenzalischer Auflauf | Rezept

Zum Selbermachen!

Auch diese Woche möchten wir Euch ein unglaublich tolles Rezept empfehlen: einen leckeren provenzalischen Auflauf. 

Ein bisschen Paprika, ein bisschen Aubergine, eine Prise Kräuter der Provence, herzhafter Käse – viel mehr braucht ihr eigentlich gar nicht, damit Euer Gaumen auf Geschmack Südfrankreichs trifft. Wo auch immer Ihr seid, dieses Gericht könnt Ihr problemlos zu Hause nachkochen. Probiert es einfach!

Auch die Paprika darf hier nicht fehlen!

Provenzalischer Auflauf (für 4 Personen)

- 600 g Auberginen
- 3 Knoblauchzehen
- 200 ml Olivenöl
- 600 g Zucchini
- 600 g rote Paprika
- 350 g Zwiebeln
- 3 EL Kräuter der Provence
- 5 Eier
- 200 ml Sauerrahm (30 %)
- 1 TL Paprikapulver
- 200 g würziger Käse, fein gerieben
- 50 g Paniermehl
- Salz, schwarzer Pfeffer

Knoblauchzehen schälen, in dünne Scheiben schneiden und ins Olivenöl geben. Auberginen schälen und Fruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Auberginenwürfel salzen und pfeffern und mit einem Viertel des Knoblauch-Olivenöls marinieren. Marinierte Auberginen auf mittlerem Blech bei 220 °C (Ober-/Unterhitze) für 20 Minuten garen. Zucchini in 1 cm dicke Längsscheiben schneiden. Anschließend mit einem weiteren Viertel des Knoblauch-Olivenöls marinieren, dann in der Pfanne kurz und heiß anbraten, salzen und pfeffern. Zwiebeln schälen und würfeln. Paprika vom Kerngehäuse befreien und in Stücke von 5 cm x 5 cm schneiden. Zwiebelwürfel und Paprikastücke mit dem dritten Viertel des Knoblauch-Olivenöls fast weich dünsten. Zum Schluss die Kräuter (ca. 2 EL) der Provence zugeben, gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Auberginen geben dem Gericht tolles provenzalisches Flair!

Auflaufform mit restlichem Knoblauch-Olivenöl auspinseln, restlichen Kräuter der Provence einstreuen und Zucchinischeiben rundherum einlegen. Paniermehl über die Zucchinischeiben streuen. Nun zuerrst die Auberginenwürfel, anschließend die Paprikamischung und obenauf den fein geriebenen Käse verteilen. Eier mit Sauerrahm vermengen, dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Mischung gleichmäßig über das Gemüse geben.

Auflauf auf das unterste Blech stellen und bei 175° C (Umluft) etwas 40 Minuten garen. Et voilà! 

Mouton Cadet | Baron Philippe...

Seit 2004 wurde kontinuierlich an dem...

Weiterlesen

Lourensford Estate | Südafrika

Am Fuße der Helderberg Mountains, wenige...

Weiterlesen

Viñas del Vero | González...

Hoch oben, im Nordosten Spaniens, liegt,...

Weiterlesen

Der neue En Rama 2017 |...

Der vielfach ausgezeichnete Master...

Weiterlesen

Leckere Sommer-Pasta | Rezept

Der Sommer ist da und somit ist auch die...

Weiterlesen

Großes Finale in Jerez | Tío...

Joao Vicente, Mixologist aus der...

Weiterlesen

Süßkartoffelsuppe mit...

Lust auf eine kulinarische Reise nach...

Weiterlesen

America's Cup | Baron Philippe...

Baron Philippe de Rothschild SA und der...

Weiterlesen

Rosé | Was man wissen sollte

Frisch, fruchtig, leicht – der Rosé ist...

Weiterlesen

Die 5 Säulen der...

González Byass entführt Euch in die...

Weiterlesen

Portugal | Ein Wein-Traum

Weine aus Portugal – hier denken viele...

Weiterlesen

Parmesan | Ein Stück Italien

Parmigiano Reggiano. Das ist der wahre...

Weiterlesen

Rue Verte | Absinth aus der...

Diese Wermutspirituose hat es in sich....

Weiterlesen

Elsass | Eine beschauliche...

Das Elsass ist eine beschauliche...

Weiterlesen

La Copa Vermouth | González...

Ein neuer Wermut nach Originalrezept aus...

Weiterlesen